Standort: 

Open District Hub e.V.

Studentische Hilfskraft für die Energiewirtschaft

Teilzeit
Jobbeschreibung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. 

Die Abteilung Institutsübergreifende Technologievermarktung initiiert, akquiriert und begleitet institutsübergreifende Forschungsprojekte. Als studentische Hilfskraft unterstützen Sie die Abteilung insbesondere in ihren energiewirtschaftlichen Aktivitäten. Ein wesentlicher Schwerpunkt wird die organisatorische und inhaltliche Unterstützung des Open District Hub e.V. sein.

Der Open District Hub e.V. ist ein branchenübergreifender Verein, der sich für das Gelingen der Energiewende und die Entwicklung lebenswerter, klimaneutraler Städte und Regionen engagiert. Hierzu bringt der ODH die relevanten Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen und wirkt als Brückenbauer zwischen Technologiebereitstellern und Technologieanwendern.

Was Sie bei uns tun

  • Inhaltliche Mitarbeit bei der Vorbereitung von Experten-Workshops, der Erstellung von Positionspapieren und weiteren Unterlagen für die Mitglieder des Vereins zu Themen, wie Wasserstoff, Elektromobilität, Speicher, Smart Meter Gateways, etc.
  • Recherchen und Auswertungen zu Technologien, Branchentrends und Märkten mit anschließender Zusammenfassung und visueller Aufbereitung
  • Eigenständige Betreuung von Social Media und Erstellung des Vereins-Newsletters
  • Unterstützung bei Veranstaltungsvorbereitung, -durchführung und -dokumentation sowie administrative Unterstützung
  • Abstimmung mit internen und externen Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartnern
  • Spannende Einblicke in hochaktuelle und sich dynamisch entwickelnde Themengebiete der Sektorenkopplung, z.B. durch eigene, stellvertretende Teilnahme an Veranstaltungen und Kongressen für den Verein
  • Freiraum für eigene Ideen und ein hochmotiviertes, agiles Team

Was Sie mitbringen

  • Immatrikulierte/r Student/in z.B. der Energiewirtschaft, der Ingenieurswissenschaft oder eines vergleichbaren Studienganges mit Interesse an energiewirtschaftlichen Fragestellungen
  • Die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in neue Themen einzuarbeiten
  • Denken in Zusammenhängen und inhaltlichen Querbezügen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (insbesondere PowerPoint, Word und Excel)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Eigeninitiative ist gern gesehen

Was Sie erwarten können

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Beschäftigung interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 bis 20 Stunden und ist flexibel gestaltbar.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Kathrin Thum – Referentin Institutsübergreifende Technologievermarktung

+49 89 1205 4412

Fraunhofer-Zentrale